Atatürk www.turkishvision.com
Home | Kontakt | Anmelden EnglishEnglish | TürkçeTürkçe | DeutschDeutsch
Home
Schreiben Sie Ihre Meinung hier >>>
Blogs
Aktuell
Anmelden
Registrierung
Passwort anfordern
Seite empfehlen
Kontakt
Email
Über uns
Suche
Monday, 26. February 2018
Blogs

22.01.2010 157
Wie freiheitlich und demokratisch sind die Deutschen?

Auf solche Fragen wie unten

Würden Sie auch in Deutschland einem Minarettenverbot zustimmen?
Haben Sie Angst vor einer Islamisierung der Gesellschaft?
Befürworten Sie den EU-Beitritt der Türkei?

antworten die Menschen in Deutschland -laut Umfragen- mehrheitlich negativ.

Von Migranten erwatet man die Beachtung der Grundgesezte. Paradox ist dabei jedoch, dass gerade die Verfassung die Religionsfreiheit garantiert und sie unter Schutz stellt.

Was ist denn nun? Haben die Deutschen selbst nicht die Verfassungstreue? Ist es korrekt, etwas von anderen zu verlangen, was man selbst nicht einhält?

K. L.

21.01.2010 156
Das Unwissen und die Ahnungslosigkeit vieler Menschen ...

über den Islam und auch Türken erstaunt mich immer wieder, wenn ich in diversen Kommentaren im Internet lese, was da für ein geistiger Müll produziert wird, der jenseits von jeglicher Realität ist. Es fällt mir recht schwer, zu glauben, dass hierzulande doch so viele Menschen niedrigen Bildungs- und Sozialisierungsgrades existieren, die nicht scheuen, mit ihrem "Unwissen" Islamphobie und Ausländerfeindlichkeit ausbreiten. Dies macht mir Sorge und Angst. Somit geht bei mir immer mehr ein Stück Begeisterung und Motivation am Leben in diesem Lande verloren. Alles was ich bisher hierzulande bewunderte und achtete, beginnt so langsam aber stetig seinen Glanz zu verlieren. Das Bild eines fortschrittlichen, zivilisierten Landes in meinen Augen bröckelt immmer mehr zusammen. Ein Gewinn für Deutschland ist diese Entwicklung sicherlich nicht!

Berkay

14.01.2010 155
Von: muselman
Bittere Pille und eine peinliche Lehrstunde für Israel!

Was für ein peinliches Verhalten der Israelis!

Der entschiedene Protest der Türken hat die Israelis in die Schranken verwiesen und der Weltöffentlichkeit gezeigt, dass Israelis sich nicht immer so aufspielen sollen, wie sie immer getan haben und weiterhin gerne tun würden. Ein

Beflügelt von der ewigen Unterstützung des westlichen Welt sind die Israelis anscheinend in ihrer Selbstgefälligkeit und Großenwahn noch eine Stufe höher gestiegen und dachten, auch den Türken zeigen zu wollen. Eine totale Fehleinschätzung!

Ich kann Israelis nur raten, gegenüber den Türken respektvoll aufzutreten, denn Türken müssen Israelis gegenüber, wie die Europäer, keine Buße leisten. Ganz im Gegenteil! Die Juden sollten ihre Geschichte genauer lesen und Türken zu Dank verpflichtet sein, wenn sie nicht ihre letzten Freunde, insbesondere in der islamischen Welt, verlieren möchten!

14.01.2010 154
Von: cicero
Unverschämtes und primitives Verhalten der Israelis!

Beim jüngsten Vorfall mit der Vorführung des türkischen Botschafters haben die Israelis wieder einmal das bestätigt, was sie immer sind und waren: Unverschämtes, selbstgefälliges, hochnäsiges Kind des Westens!

Bei diesem jüngsten Vorfall sind die Israelis einfach zuweit gegangen und sich einfach überschätzt. In ihrer Selbstüberschätzung haben sie vermutlich die Türken mit den Arabern verwechselt. Nun mussten sie in die Knie gehen und sich peinlich entschuldigen. Dies wird aber nicht ausreichen, das Vertrauen und die Freundschaft der Tütken wieder zu gewinnen. Der angerichtete Schaden ist enorm, dies wird das türkische Volk niemals vergessen.

14.01.2010 153
Von: turkishwomen
Bravo Türkei!

Die Israelis wollten nach eigener Meinung nach, die Türken herabwürdigen. Das Benehmen solch einer primitiven Art, schadet nicht dem Opfer, sondern würdigt eher sich selbst herab.

Nach dem israelischen Vorgehen im Gaza haben die Israelis bei mir viel an Sympathie verloren. Nun nach diesem letzten Vorfall mit der billig, primitiven Behandlung des türkischen Botschafters kann ich überhaupt keine Sympathie mehr für die Israelis empfinden.

Solange die Israelis vom Westen gedeckt werden und sich dadurch hochnäsig verhalten, werden sie somit auch ihre letzten Freunde verlieren. Schade nur, dass sie aus der Geschichte anscheinend nichts gelernt haben!
Ergebnisseiten: 1-10  <<  11  12  13  14  15  [16]  17  18  19  20  >>  21-30  31-32  
Gehe zum Eintrag Nr.  
Top
Mustafa Kemal Atatürk
... is turkish vision!
Home | Kontakt | Anmelden
Besucher: 14195579 (Heute: 395)