Atatürk www.turkishvision.com
Home | Kontakt | Anmelden EnglishEnglish | TürkçeTürkçe | DeutschDeutsch
Home
Schreiben Sie Ihre Meinung hier >>>
Blogs
Aktuell
Anmelden
Registrierung
Passwort anfordern
Seite empfehlen
Kontakt
Email
Über uns
Suche
Wednesday, 13. December 2017
Blogs

16.03.2011 209
Ich fordere lokales Wahlrecht für alle Ausländer!

Wir dürfen unsere Steuern zahlen, wir haben die gleichen Pflichten wie die Deutschen; aber auch nach jahrzehntelangem Aufenthalt in Deutschland besitzen wir immer noch kein lokales Wahlrecht, wir dürfen nicht bestimmen, wir dürfen nicht mitgestalten, was in unserer unmittelbaren Umgebung geschieht!

Ich meine, die deutsche Administration versteht selbst nicht, was Integration ist und wie sie funktioniert! Wie in dem Beitrag vor mir, fordere ich auch das lokale Wahlrecht für alle Ausländer, spätestens nach 5 Jahre Aufenthalt in Deutschland!

Bengü

16.03.2011 208
Von: diogenes
Doppelpass für Deutschtürken - Ein Fall für den EGH

Ich fordere doppelten Pass für Deutschtürken! Weil, ich fordere Gleichberechtigung, gleiches Recht für Alle! Tausende von Menschen; Deutsche, Griechen, Italiener, Iraner ..., alle dürfen mehrere Staatsbürgerschaften besitzen, nur Türken nicht!

Es ist höchste Zeit, dieses Unrecht vor den Europäischen Gerichtshof zu bringen. Türken hierzulande erfahren Ungerechtigkeit und Ungleichbehandlung, wo es nur geht!

16.03.2011 207
Skandal - Visaverweigerung Deutschland's für das türkische Model

Die Visaverweigerung Deutschland's für das türkische Top-Model Sezgi Melek Tüzel am Schönheitswettbewerb "Topmodel of the World" kommt einem Skandal gleich! Alle Kandidatinnen aus der ganzen Welt konnten daran teilnehmen, nur das türkische Mannequin Sezgi Melek Tüzel nicht!

Respektlos und höchst beleidigend für die Türkei!

Dazu hat Deutschland kein Recht! Denn, türkische Staatsangehörige brauchen für Reisen in die EU-Länder bis zu 3 Monaten kein Visum! Dies wurde mehrfach durch die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs sowie der deutschen Gerichte bestätigt.

Vor den Augen der Weltöffentlichkeit verletzt Deutschland permanent und systematisch das internationale Recht, verliert an Ansehen, macht sich unglaubwürdig und unseriös.

In Anbetracht der Tatsache, dass in Deutschland Millionen von Türken leben, ist dieses Verhalten Deutschlands sehr beschämend! Nicht aber für die Türken!

07.03.2011 206
Von: turkishwoman
Warum diese Angst vor dem Islam?

Jedesmal, wenn die Diskussionen um die Themen Integration und Islam aufflammen, geraten unsere deutschen Freunde in helle Aufregung und meinen sich auf ihre christliche Herkunft besinnen zu müssen. Warum eigentlich diese panische Angst? Keine Sorge liebe Freunde, wir Muslime wollen euch eure Religion nicht wegnehmen; wir haben unsere eigene, mit der wir voll zufrieden und glücklich sind!

07.03.2011 205
Islamdebatte - Ängste schüren durch Polemik

Viel heisse Luft um nichts! Die Aussage "der Islam gehört zu Deutschland" beschreibt schlicht und einfach die Tatsache, dass Islam durch Millionen von Bürgern diesen Glaubens faktisch zu unserem Alltag in Deutschland gehört und daher unweigerlich ein Teil unseres Landes ist. Diese Aussage besagt aber nicht, dass Deutschland islamisch geprägt ist. Niemand, weder Muslime, noch sonst jemand behauptet das Gegenteil, nicht im Geringsten.

Hier wird das sensible Thema wieder einmal mißbraucht, aus innenpolitischem Kalkül heraus! Dieses ewige Spiel mit dem Feuer wird eines Tages Unheil über dieses Land bringen. Mit solchem ultrakonservativen Gedankengut lassen sich vielleicht einige Wählerstimmen einfangen, zum Vorteil einiger Parteien, die Rechnung, den hohen Preis für diese verfehlte Politik wird jedoch das ganze Land zahlen. Die Identität, die Herkunft der Menschen lassen sich nun mal nicht durch Abstreiten, Ablehnen oder Verleugnen wegzaubern, was für ein fataler Fehler!

Menschen gewinnt man wahrlich durch Akzeptanz, Umarmen, nicht durch Ausgrenzen und Ablehnen. Was erhofft sich eigentlich die deutsche Politik von dieser migrantenfeindlichen Politik? Wissen die Politiker denn überhaupt nicht, dass die Lojalität der Bürger zu ihrem Land das wichtigste Gut eines Staates ist?

Sehnaz G., Düsseldorf
Ergebnisseiten: <<  1  2  3  4  5  6  [7]  8  9  10  >>  11-20  21-30  31-33  
Gehe zum Eintrag Nr.  
Top
Mustafa Kemal Atatürk
... is turkish vision!
Home | Kontakt | Anmelden
Besucher: 13747847 (Heute: 623)